Faltblatt Labs aussenIm Mai starten in der GEDOK Galerie die GEDOK LABS: Über das Jahr verteilt initiieren Künstlerinnen in kleinen Gruppen interdisziplinäre und experimentelle Workshops, Performances, offene Ateliers und Verkaufsausstellungen. Zu den Projektideen gehören unter anderem neben Verkaufsausstellungen ein Salon der Zeichnerinnen‘ und eine Kunstpoststelle: Künstlerinnen aus aller Welt schicken mit der Post Kunstwerke an die Galerie, die von interessierten Besuchern als Kunstgeschenk mitgenommen werden können. Mit „bewegtes Sein­- bewegte Zeiten“ werden die GEDOK LABS beginnen

pdfPDf zum download305.38 KB





Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok