ME TOO 2018 GEDOK Berlin
Fr.-So., 27.-29.07.2018, 16:00-22:00 Uhr

Fr.-So., 03.-05.08.2018, 16:00-22:00 Uhr

mit Heike Franziska Bartsch. Evelyn Bauer. Sandra Becker. Frauke Beeck. Marion Luise Buchmann. Rosa Dames. Burghild Eichheim. Eva Maria Kreutzberger. Lan Wang. Iris Weirich. Ila Wingen

Seit 2017 ist das Thema #MeToo in aller Munde. Prominente Frauen und Männer aus der Kulturbranche, insbesondere aus der Filmindustrie, haben sich geoutet. Im Mittelpunkt stehen massive Missbrauchsvorwürfe gegen Filmmogule und Regisseure. Viele Stimmen sind daraufhin laut geworden: Diejenigen, die das Outing der Opfer als beschämend und diskriminierend empfinden. Diejenigen, die sich in der #MeToo-Bewegung wiederfinden und darin den Mut zur Veröffentlichung ihrer eigenen Geschichte entdeckt haben. Mit der Schaufenster-Projektion #MeToo in der Galerie GEDOK-Berlin möchten 11 teilnehmende Künstlerinnen Stellung beziehen und sich auf ästhetischem Weg der komplexen Thematik annähern. Ohne den moralischen Zeigefinger zu erheben setzen sie Gedanken und Empfindungen zu #MeToo in Bilder um.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok