EUROPÄISCHER MONAT DER PHOTOGRAPHIE - EMOP 2018 | GEDOK Photo-Ausstellung

„Der Himmel über Berlin“ - EINSENDUNG BIS 10. Mai 2018
Vernissage Donnerstag 04. Oktober 2018
Finissage Sonntag 28. Oktober 2018

Die Ausstellung trägt den Titel "Der Himmel über Berlin" und nimmt damit Bezug auf den Film von Wim Wenders aus dem Jahr 1987.  Wenders beweist darin ein Gespür für den damaligen Zeitgeist und fängt eine gewisse Umbruchstimmung ein, die nur wenige Jahre später zum Mauerfall führen sollte. Der Film widerspiegelt das geteilte Berlin und die Sehnsüchte, Wünsche und Erwartungen, die in eine Wiedervereinigung der beiden Deutschlands projiziert wurden.
Heute, knapp dreißig Jahre danach, stellt sich die Frage, was davon bleibt. Diese Frage soll das Leitthema der Ausstellung sein.

Das Berlin der 1990er Jahren verkörperte für viele schlechthin das Land der unbegrenzten Möglichkeiten. Hier meinte man auf  fruchtbaren Boden für die eigene individuelle und kreative Entfaltung zu treffen. Noch immer fungiert Berlin als Projektionsfläche der
gleichen Wünsche. Nur verändert sich die Stadt rasant und die Freiräume, die im Vergleich zu allen anderen Großstädten das  Besondere Berlins ausgemacht haben, werden immer kleiner. Die Künstlerinnen der Galerie werden aufgefordert, Arbeiten vorzulegen, die sich mit diesen Wandlungsprozessen und den aktuellen Realitäten auseinandersetzen.

Kuratorin: Teresa Vena
Einreichungen bitte zusätzlich an
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Kontakt für allfällige Nachfragen: 0152 586 34 385

Zeitplan
Bewerbungsfrist Künstlerinnen
Einsendung digital imperativ bis 10. Mai 2018

Anlieferung Aufbau Arbeiten Mo-MI 1.-3. Oktober 2018

Vernissage: Do 4. Oktober 2018 19 Uhr
Finissage: So 28. Oktober 2018 16 Uhr
Führung und Gespräch: So 21. Oktober 2018 16 Uhr
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok